Touch Rugby – ein ideales Programm für sporthungrige und solche, die es werden wollen

Rugby, das ist der dynamische, körperlich anspruchsvolle Sport, der von Großbritannien aus die Welt eroberte und nach der Fußball-WM und Olympia weltweit die meisten Zuschauer vor die Fernseher und in die Stadien lockt. Die klaren Regeln, der kontrollierte Kontakt und die ausgeprägte Teamorientierung machen diesen Sport zu einem der werteorientiertesten Sportarten der Welt.

Bei der abgewandelten Variante „Touch Rugby“, entfallen der harte Körperkontakt, das Gerangel und das Tackeln. Hier zählen vor allem Schnelligkeit, Taktik, und das Zusammenspiel mit schnellen Ballwechseln. Touch Rugby wurde ursprünglich in Australien entwickelt und wird seit den 2000er Jahren auch in Deutschland angeboten – vor allem im Schulsport, aber auch von immer mehr Vereinen.

Gespielt wird 2 x 20 Minuten in gemischten Teams mit insgesamt 6 Spielern und bis zu 8 Auswechselspielern auf einem klassischen Rugbyfeld. Aufgrund der Spieleranzahl und Schnelligkeit ähnelt Touch Rugby in Teilen der olympischen 7er Variante des Rugbys, ist ansonsten aber eine eigenständige Sportart.

 

Touch Rugby beim FC Schwalbe Döhren

Um diesem tollen Sport eine Chance zu geben, will der Sport- und Freizeitverein FC Schwalbe aus Hannover ab Februar 2018 eine Touch Rugby-Sparte eröffnen. Trainiert wird ab dem 06.02.2018 um 19 Uhr auf der Sportanlage in Döhren, Schützenallee 10, 30519 Hannover unter der Leitung von Tobias Kasten.

Tobias ist selbst seit seiner Kindheit im Rugbysport aktiv und begleitete als Trainer Kinder- und Jugendmannschaften aus Hannover.

Ob Rugby erfahren oder nicht, weiblich oder männlich, bereits sportlich aktiv oder ganz am Anfang – dieser Sport ist für jeden etwas.

 

Infos und Kontakt:

Training ab dem 06.02.2018 dienstags von 19.00 bis 20.30 Uhr auf der Vereinsanlage (Schützenallee 10, 30519 Hannover)

Ansprechpartner: Tobias Kasten & Yvonne Fischer
Telefon: 0511 – 830248
Mail: yvonne.fischer@fcschwalbe.de