Tamburello

Was ist Tamburello beim FC Schwalbe?

 

3 gegen 3 auf 34x16 Meter in einem Rückschlagspiel. Getrennt von einem 5cm hohen Balken auf der Mittellinie. Der Schläger direkt an der Hand. Ein Filzball fliegt durch die Luft.

Bei uns geht es rasant zu! Die Angriffsschläge sind über 100 km/h schnell. Bei unserer Sportart braucht es volle Konzentration und vollen Körpereinsatz! Schnelle Entscheidungen erfordern mentale Stärke: Wo steht der Gegner? Wie kommt der Ball? Hoch und lang legen oder flach und hart angreifen?

Hier braucht man also von allem etwas: Kopf. Körperspannung. Bewegung. Hand-Augen-Koordination. Kraft. Gefühl. Präzision. Entscheidungsfähigkeit in Sekundenbruchteilen.

Aber: Unsere Sportart ist trotzallem auch sehr intuitiv! Tamburello kann sofort gespielt und sehr schnell erlernt werden! Weil die Fläche des Schlägers direkt an der Hand liegt, weiß man schon vor dem Schlag, ob und wie man den Ball trifft.

Tamburello in der Indoor-Variante ist seit 2014 beim FC Schwalbe.

Wir haben von Anfängern bis WM-Teilnehmerinnen jedes Level in unserer Gruppe. Die Frauen-Mannschaft wurde schon zwei Mal deutscher Vizemeister. Unsere Übungsleiterin wurde darüber hinaus bereits zwei Mal mit Deutschland WM-Sechste. Dazu kommt noch eine weitere Spielerin mit Nationalmannschafts- und WM-Erfahrung.

Aber auch Anfänger müssen sich nicht überhaupt scheuen! Unsere Trainer und Co-Trainer helfen jedem beim Einstieg! Wir wollen auch noch wachsen und freuen uns immer über Interessierte! Schaut einfach vorbei!

Trainingszeiten

TagUhrzeitAngebotOrt
Sonntag 18:00-20:00 Uhr TAMindoor (ab 16 Jahre) H.-E.-Stötzner-Schule Außenstelle
(Mühlenweg 2)

Ab­tei­lungs­lei­tung

Daniela Peukert

Daniela Peukert

Volleyball

Mobil: 0172 - 4624446
daniela.peukert@fcschwalbe.de

Übungs­lei­tung und An­sprech­part­ner

Annika Fallak

Annika Fallak

Tamburello

Mobil: 0152 - 58198000
annika.fallak@fcschwalbe.de

Navigation

News

Tamburello Deutsche Meisterschaft 2018 in Köln

Am Pfingstwochenende spielt die Frauen-Mannschaft unserer Tamburello-Sparte in Köln um die Deutsche Meisterschaft. Mit einem dezimierten Kader will das Team schauen, welchen Platz sie dieses Jahr im Feld der sechs teilnehmenden Mannschaften belegen können.

mehr lesen

Tamburello Indoor-Europacup 2018

Unsere Tamburello-Frauen durften im Februar als Deutsche Vize-Meisterinnen am 25. Indoor-Europapokal in der Nähe von Marseille (Frankreich) teilnehmen. Wie sich das Team gegen die anderen acht europäischen Clubs geschlagen hat, erfahrt ihr hier!

mehr lesen

Tamburello-Turnier in Münster 03.02.2018

Am 3. Februar 2018 stand die zweite Runde der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft auf dem Programm. Nach der ersten Runde schafften es nur wenige Teams nach Münster. Die drei Frauen-Teams konnten nochmal komplett gegeneinander spielen. Bei den Männern gab es nur nochmal das Duell Münster gegen aufgefüllte Schwalben.

mehr lesen

Tamburello-Indoor-WM 2017 mit einer Schwalbe

Unsere Tamburello-Trainerin wurde zur Indoor-Weltmeisterschaft in die deutsche Frauen-Nationalmannschaft berufen und führt die Mannschaft als Spielführerin aufs Feld. Hier gibt es die Infos, wie es für unsere deutschen Teams in Barcelona gelaufen ist.

mehr lesen

aktuelle Sponsoren

Für Wettkämpfe haben wir seit Herbst 2017 eigene Trikots. Für die tatkräftige finanzielle Unterstützung bedanken wir uns bei Dr. MASSING COSMETICS!

Tamburello-Varianten

Durch die Abstammung des Tamburello-Schlägers aus dem Musikinstrument Tamburin hat die Sportart auch ihren Namen erhalten. Tamburello ist ein jahrhunderte altes Rückschlagspiel aus Italien. In Deutschland ist Tamburello noch wenig bekannt, wächst aber hierzulande immer weiter. Es gibt Deutsche Meisterschaften und auch internationale Wettbewerbe. Da der Sport in Deutschland noch nicht so weit verbreitet ist, ist der Schritt zu nationalen Turnieren bei uns auch einfacher als in den meisten anderen Sportarten.

Um Tamburello überhaupt spielen zu können, braucht man erst mal nicht viel: Einen Spielpartner, zwei Schläger, einen Ball oder Federball und ein bisschen Platz – drinnen oder draußen, am Strand, im Garten, im Park, in der Sporthalle – eigentlich überall.

Durch viele Überschneidungen mit anderen Sportarten wie Tennis oder Badminton ist unser Spiel für Quereinsteiger und Sportinteressierte gut zu lernen. Tamburello kann in verschiedenen Varianten gespielt werden: TAMindoor in Hallen, Open auf Asche- oder Asphaltplätzen, TAMbeach im Sand und Tambourelli mit einem Federball drinnen oder an der frischen Luft.

Hier sind noch Kurz-Beschreibungen zu den offiziellen Varianten:

Indoor

Indoor ist die Hallen-Variante des klassischen Tamburello und die Variante, die wir beim FC Schwalbe regelmäßig anbieten. Hier treten zwei Teams im 3 gegen 3 gegeneinander an und spielen mit einem Tennisball mit weniger Innendruck auf einem 34x16 Meter großem Feld, das in der Mitte nur durch die Linie bzw. einen 5cm hohen Balken getrennt wird. Durch die Bespannung der Spielgeräte steigt die Ballgeschwindigkeit hier auch schonmal auf weit über 100 km/h. Die Zählweise ähnelt der beim Tennis (0-15-30-45-Spiel) und wer zuerst 13 Spiele gewinnt, gewinnt die Begegnung.

Open

Open ist die klassische Outdoor-Variante: Gespielt wird hier im 5 gegen 5 auf 80x20m mit einem Hartgummiball. Die Zählweise ähnelt der beim Tennis (0-15-30-45-Spiel) und wer zuerst 13 Spiele gewinnt, gewinnt die Begegnung.

Beach

Beach ist eine weitere Outdoor-Variante. Gespielt wird hier im Einzel (24x7,50m) oder im Doppel (24x11m) mit einem Beachball (softer Tennisball). Beach wird über 2 Gewinnsätze á 12 Punkte gespielt. Der dritte, entscheidende Satz kann von diesem Modus abweichen und kürzer sein.

Tambourelli

Tambourelli ist die Badminton-Version von Tamburello. Gespielt wird mit einem Federball über ein Netz auf einem Feld mit der Größe 9,45x4,10m. Tambourelli kann im Einzel oder Doppel gegeneinander gespielt werden.